Banner

zuverlässig.

fachlich.

patientenorientiert.


Wir-Gefühl.
Image

Firmenportrait

Machen Sie das Klinikum am Weissenhof, Zentrum für Psychiatrie in Weinsberg auch zu Ihrem Ding und starten Sie bei uns voll durch!

In unserem psychiatrischen Krankenhaus werden in sieben eigenständigen Kliniken verschiedener Fachrichtungen an sieben Standorten jährlich rund 17.000 Patient*innen stationär, tagesklinisch und ambulant behandelt. Mit rund 1.650 Mitarbeitenden ist das Klinikum einer der größten Arbeitgeber der Region Heilbronn-Franken. Das Klinikum am Weissenhof ist als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg anerkannt und in die Lehre im Fach Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Fakultät eingebunden.


Die Klinik für Suchttherapie bietet die differenzierte Diagnostik und Behandlung von stoffgebundenen Abhängigkeitserkrankungen an. In unseren vier Stationen bieten wir ein qualifiziertes Behandlungsangebot, das dem Schweregrad und der Verlaufsform der Betroffenen entsprechend angepasst wird. Hinzu kommen teilstationäre Angebote und eine Ambulanz für Abhängigkeitserkrankte (PIA Sucht).

Zur Unterstützung unseres Behandlungsteams suchen wir Sie als


Ergotherapeut*in (w/m/d)

für unsere Klinik für Suchttherapie

Ihre Aufgaben

  • Schwerpunktmäßiger Einsatz in der stationären Evaluation und Behandlung suchterkrankter und psychiatrisch erkrankter Patient*innen
  • Führung und Gestaltung von ergotherapeutischen Therapieeinheiten in Gruppenangeboten sowie die Motivationsarbeit zur Therapie
  • Teilnahme an Team- und Fallbesprechungen
  • Führung der Behandlungsdokumentation in der elektronischen Patientenakte

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut*in
  • Freude am Umgang mit suchterkrankten und psychiatrisch erkrankten Menschen sowie eine hohe fachliche und persönliche Kompetenz
  • Einfühlungsvermögen und freundliches Auftreten
  • Verantwortungsbewusstsein, Kontaktfreudigkeit, organisatorisches Geschick und Freude an der interdisziplinären und teamorientierten Arbeit
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen medizinischen und therapeutischen Entwicklungen sowie die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterentwicklung

Unser Angebot

  • einen eigenverantwortlichen Aufgabenbereich mit großem Gestaltungsspielraum
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten und fachlich gut ausgebildeten Team sowie eine fundierte Einarbeitung
  • interdisziplinäre multiprofessionelle Zusammenarbeit
  • die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung durch vielfältige, umfassende interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten sowie Unterstützung bei notwendigen Qualifikationen
  • einen sicheren Arbeitsplatz und eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-L

Zusatzinfos

Ein wertschätzender Austausch, Angebote zur individuellen Work-Life-Balance sowie zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind bei uns wichtiger Bestandteil. Ob Betriebliches Gesundheitsmanagement, die klinikeigene Kita oder die schöne Arbeitsumgebung – bei uns können Sie die täglichen Herausforderungen gelassen meistern.

  • Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Kontaktangaben

  • Für Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Robert Prager Loos, Chefarzt der Klinik für Suchttherapie, unter 07134 75-1420.
  • Ihre Ansprechpartnerin in der Personalabteilung ist Frau Katja Schilling, unter 07134 75-4220.
  • Eine Beschäftigung ist in Voll- oder Teilzeit möglich.
  • Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher Ihre Bewerbung.
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung