Banner

zuverlässig.

fachlich.

patientenorientiert.


Wissen.
Image

Firmenportrait

Machen Sie das Klinikum am Weissenhof, Zentrum für Psychiatrie in Weinsberg auch zu Ihrem Ding und starten Sie bei uns voll durch!


Zum Start des Jahres 2025 wird unser neuer Standort der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie in Schwäbisch Hall eröffnen. Die Klinik wird insgesamt 7 geschützte Stationen umfassen. Alle Stationen werden vollumfänglich ausgestattet, sodass die therapeutische, pflegerische, und psychologische Betreuung voll gewährleistet ist. Die Arbeit der Stationen umfasst die Therapie und Sicherung nach §64 StGB von psychisch- und suchterkrankten Menschen, welche Straftaten im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung begangen haben und findet daher in einem Spannungsfeld, zwischen dem Recht der Patient*innen auf individuelle Förderung als auch dem Sicherheitsinteresse der Allgemeinheit, statt.


Der eigenständige Neubau in Schwäbisch Hall soll mit 100 geplanten Behandlungsplätzen in der forensischen Psychiatrie und Psychotherapie unseren Maßregelvollzug am Standort Weinsberg ergänzen. Das Klinikum am Weissenhof ist, mit 1.650 Mitarbeitenden und 17.000 Patient*innen jährlich, einer der größten Arbeitgeber der Region Heilbronn-Franken. Das Klinikum am Weissenhof ist als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg anerkannt und in die Lehre im Fach Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Fakultät eingebunden.


Für die Leitung unserer Psycholog*innen und Psychotherapeut*innen suchen wir Sie als


Leitende*r Psycholog*in (w/m/d)

für unsere neue Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie am Standort Schwäbisch Hall

Die*der leitende Psychologe*in benötigt besonderes Engagement zur Arbeit in einer vollständig neuen Einrichtung sowie bei der Arbeit mit neu zusammengestellten psychologischen Teams, welche sowohl mit als auch ohne Erfahrung in der Forensik Ihre Arbeit aufnehmen werden.

Ihre Aufgaben

  • Leitung, Koordination und Organisation des Bereichs Psychologie/Psychotherapie in der Klinik für Forensische Psychiatrie im Bereich des § 64 StGB
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Chefarzt
  • Psychotherapeutische Betreuung von Patient*innen im Einzel- und Gruppensetting
  • Supervision der Psychologe*innen in Ausbildung
  • Mitwirkung an der konzeptionellen Gestaltung der forensisch psychotherapeutischen Arbeit am Klinikum
  • Konzeptionelle Mitwirkung bei der Umsetzung der neuen Weiterbildungsordnung für Psychotherapeuten

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom oder Master) sowie mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise in leitender Funktion
  • Psychologische*r Psychotherapeut*in
  • Psychotherapeut (Approbation) mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, alternativ Master Psycholog*in mit abgeschlossener Weiterbildung zur Rechtspsychologe*in oder mit der Bereitschaft diese zu erwerben
  • Supervisionsausbildung und -erfahrung wünschenswert
  • Eine kooperative Haltung für die integrative Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team

Unser Angebot

  • Ein interessantes und entwicklungsfähiges Betätigungsfeld in einem aufgeschlossenen Team
  • Freiräume für selbständiges und verantwortliches Arbeiten
  • Vielfältige, umfassende interne und externe Weiterbildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei notwendigen Qualifikationen
  • Möglichkeit zur Erstattung von psychologischen Zusatzgutachten unterschiedlicher Fragestellungen
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-L


Zusatzinfos

Ein wertschätzender Austausch, Angebote zur individuellen Work-Life-Balance sowie zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind bei uns wichtiger Bestandteil. Ob Betriebliches Gesundheitsmanagement oder die schöne Arbeitsumgebung – bei uns können Sie die täglichen Herausforderungen gelassen meistern.

  • Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Kontaktangaben

  • Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher Ihre Bewerbung.
  • Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der kommissarische Chefarzt unserer Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie Herr Dr. Doering Tel: 07134 75 1702
  • Ihr Ansprechpartner in der Personalabteilung: Herr Jan Kümmerer Tel: 07134 75-4214
  • Die Stelle ist grundsätzlich teilbar sowie in Voll- oder Teilzeit möglich.
  • Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von Frauen.
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung